Outlet Tage im Mai - 10% zusätzlichen Rabatt auf bereits stark reduzierte Ausstellungsstücke.
Filter
%
Neu
Outlet Lost Places | Stillness of Heart

329,00 € 489,00 € (32.72% gespart)
%
Verkauft
Outlet Lost Places | Love at first sight

290,00 € 489,00 € (40.7% gespart)

Wandbilder Lost Places – Faszination verlassener Orte

Verlassene Stätten unserer Zivilisation üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf uns aus. So wecken Lost Place Wandbilder beim Betrachter den unterschwelligen Instinkt, die Orte zu suchen und zu erforschen. Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt vergangener Zeiten und spüren Sie die Geschichten, die diese beeindruckenden Orte erzählen. Mit diesen Wandbildern holen Sie sich die Faszination alter Gebäude, menschenleerer Anwesen und verfallener Schlösser direkt in Ihr Zuhause. Ganz gleich, ob es Ihr Wohnzimmer, Esszimmer oder Büro schmücken soll, diese Wandbilder werden ein Blickfang in jedem Raum..

Lost Places Wandbild mit Sicht aus einem kaputten Fenster von Markus Gebauer.

Instinktiv faszinierend – Wandbilder Lost Place

Mit einem Lost-Places-Wandbild holen Sie das einzigartige Genre der Ruinenfotografie zu sich nach Hause. Diese besondere Form der Fotografie entstand im Zuge der sogenannten „Urban Exploration“, sprich dem Erkunden städtischer Areale und urbaner Gebiete. Wer zum ersten Mal einen verlassenen Ort betritt, spürt in den verfallenden Gemäuern eine starke Neugier auf dessen Geschichte.

Eine unbewohnte Villa – welche Menschen lebten einst hier? Eine trostlose Fabrik – wieso arbeitet niemand mehr hier? Ein verwittertes Schloss – wie prachtvoll sah es in seiner Blütezeit aus? Oftmals holt die Natur sich viele dieser Bauwerke zurück. Pflanzen sprengen den brüchigen Beton, Bäume wachsen auf rostigen Dächern, und Efeu erklimmt die baufälligen Wände. Eine außergewöhnliche Symbiose aus den beiden Gegenpolen von kalter Effizienz und warmer Natürlichkeit, die ein absolut einzigartiges Flair kreiert.

Lost Places Wandbild mit Ansicht auf einen alten Säulengang von Markus Gebauer.

Was fasziniert an Lost Places und ihren Bildern?

Warum ziehen sie uns so an, diese verfallenen Zeitzeugen menschlicher Zivilisation? Nicht nur der verlassene Ort selbst, auch ein Wandbild von Lost Places übt seine unverfälschte Aura auf den Betrachter aus. Es fühlt sich an, wie ein intimer Blick in vergangenes Leben. Die Fantasie malt lebhafte Bilder davon, wie es hier wohl aussah, als die Stätte noch belebt war.

Im Geiste beginnt der Betrachter, das nicht Vorhandene zu rekonstruieren. Und er stellt sich unweigerlich die Frage: Wieso wurde dieser Ort überhaupt zu einem Lost Place? Welche aufregende, tragische oder morbide Geschichte verbirgt sich dahinter? Zwischen dem verrottenden Mobiliar und den bröckelnden Fluren verbirgt sich zudem ein verträumter und idyllischer Glanz, der sich erst nach und nach offenbart. Die raue Anmut der Imperfektion berührt Urinstinkte. Die Leere und das subtil Schöne wirken befreiend auf den Besucher. Schließlich sind Lost Places dem stressigen Alltag unserer modernen Zivilisation seit langem entrückt. Hier herrscht eine Ruhe, wie sie sonst nur noch in der Natur zu finden ist. Weder sind die Orte touristisch aufbereitet noch aus ihrem Kontext gerissen wie in einem Museum – ihre Urtümlichkeit schafft eine eindrückliche Aura..

GEHEIMNISVOLLE LOST PLACE WANDBILDER

Auf dem Gebiet der Urbex-Fotografie ist Markus Gebauer von Urbexery Abandoned Places ein Virtuose. Sein Gespür, verborgene Romantik und symmetrische Perspektiven innerhalb verlassener Orte zu entdecken, zeigt sich ganz besonders in seinem bekanntesten Wandbild: Love at first sight.