AKT WANDBILDER IM GROSSFORMAT AUF ACRYLGAS UND ALUDIBOND ONLINE KAUFEN

Skandalös! Voyeuristisch! Anzüglich! Sind Motive der Aktfotografie eine zu kontroverse Wanddekoration für die eigene Inneneinrichtung? Wo endet die Kunst und wo beginnt das Pornografische? Die Antworten auf diese Fragen finden wir in uns selbst.

WARUM WANDBILDER DER AKTFOTOGRAFIE MIT UNS SELBST ZU TUN HABEN

Das künstlerische Genre der Aktfotografie wird oft fehlinterpretiert mit den Nacktaufnahmen der Pornografie. Sich ein Akt-Motiv daheim oder gar im Büro als Dekoration

... weiterlesen »
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

AKT WANDBILDER IM GROSSFORMAT AUF ACRYLGAS UND ALUDIBOND ONLINE KAUFEN

Skandalös! Voyeuristisch! Anzüglich! Sind Motive der Aktfotografie eine zu kontroverse Wanddekoration für die eigene Inneneinrichtung? Wo endet die Kunst und wo beginnt das Pornografische? Die Antworten auf diese Fragen finden wir in uns selbst.

WARUM WANDBILDER DER AKTFOTOGRAFIE MIT UNS SELBST ZU TUN HABEN

Das künstlerische Genre der Aktfotografie wird oft fehlinterpretiert mit den Nacktaufnahmen der Pornografie. Sich ein Akt-Motiv daheim oder gar im Büro als Dekoration an die Wand zu hängen, mag auf den ersten Blick Stirnrunzeln und schiefe Blicke auslösen. Aber warum ist da so?

Wir blicken auf nackte Haut, oftmals benetzt mit Wassertropfen oder Schweißperlen.
Wir sehen angespannte Muskeln mit hervorgetretenen Adern.
Wir starren auf Brüste mit deutlich sichtbaren Brustwarzen.
Instinktiv wandern unsere Blicke tiefer und tiefer. Wir spüren wie unser Herz klopft...

Doch dann schauen wir wieder hoch. Wir gucken uns um, ob uns jemand beobachtet hat.

Die Darstellung eines nackten Körpers löst in vielen Menschen unterschiedliche Reaktionen aus. Vielleicht fühlen wir uns ertappt, weil das Bildnis von Nacktheit Empfindungen von Verlegenheit und Scham in uns auslöst. Vielleicht fühlen wir uns auf sexuelle Weise erregt und mustern das betrachtete Motiv mehrmals genau in voller Gänze ab. Oder vielleicht fühlen wir uns auch ein wenig zornig, weil uns Moral und Sitte diktieren, dass der zur Schau gestellte nackte Körper lediglich zum Zwecke der Befriedigung niederer Instinkte inszeniert wurde.

Jede der drei Reaktionen ist ganz natürlich und zeigt, wie stark das Genre der Aktfotografie sowohl persönliche als gesellschaftliche Barrieren berührt. Die stofflichen Verhüllungen in Form von Hosen, Jacken und Unterwäsche schützen uns vor den alltäglichen Klimabedingungen und sichern eine moralische Etikette des Miteinanders. Jedoch haben sie uns auch eine Sensibilität und Intimität für unsere Körper genommen, die wir erst langsam anfangen wieder zu entdecken und zu verstehen. Wenn wir unserer Kleidung beraubt wären, lägen intime Dinge, die wir unbedingt verbergen möchten, ob körperlich als auch mental, gnadenlos offen. Das künstlerische Genre der Aktfotografie hilft uns dabei, verlorene Sensibilität und Intimität zurückzugewinnen.

Zwischen dem Model und dem Fotograf muss eine professionelle berufliche Beziehung herrschen. Das Model muss dem Fotograf vertrauen können. Und der Fotograf muss versuchen, seinen künstlerischen Anspruch und ästhetischen Wünsche in behutsame Anweisungen zu formen. Das Model versucht diese Anweisungen mit ihrem Gesichtsausdruck und ihrer Körpersprache umzusetzen. Ein weiteres wichtiges Detail ist die umgebende Beleuchtung, welche bedeutenden Einfluss auf Sichtbarkeit der körperlichen Details sowie der Stimmung nimmt. Nicht zu vergessen sind die Farben. Ein auf Schwarz-Weiss, auch bekannt als Low-Key-Fotografie, reduzierter Akt intensiviert ungemein die Formen, Schemen und Silhouetten des gezeigten Körpers. Alles in allem umgibt Professionalität das ganze Akt-Fotoshooting und mündet in das finale Motiv.

Das finale Akt-Motiv macht mit dem Betrachter etwas, sobald er es zum ersten Mal sieht. Es kommt Betrachter auf halbem Wege entgegen. Was bedeutet das? Die Aktfotografie trifft auf unsere Sinne, unseren Geist und unsere Instinkte und macht etwas aus dem Motiv, worauf das Model und auch der Fotograf keinen Einfluss mehr haben. Die Beziehung zwischen Model und Fotograf während des Fotoshootings tritt vollkommen in den Hintergrund. Den Rest macht unser Kopfkino. Die Frage, was es genau macht, liegt dem determinierten Zweck des Motivs zugrunde. Handelt es sich um eine simple pornografische Fotografie, dann wird sie wohl genau das in unseren Köpfen machen, wozu sie geschaffen wurde. Handelt es sich aber bei dem Wandbild um ein Motiv aus dem Genre der Aktfotografie, dann wird es getreu seines künstlerisch ästhetischen Fundaments weit mehr als nur simple Triebbefriedigung in unseren Köpfen auslösen. Und wenn das geschieht, gibt es keinen Grund mehr, wieso ein Akt-Motiv nicht als Wandbild Teil der eigenen Innenrichtung werden sollte.

AKT-WANDBILDER UNSERER KÜNSTLER

 

Entdecken Sie bei KOLLEKTION WIEDEMANN prickelnde Akt-Wandbilder in unseren exklusiven Künstler-Editionen.

 

Der mehrfach international prämierte Fotograf MARTIN KRYSTYNEK lichtet seine Models bevorzugt im Stil der Low-Key Fotografie ab. Dabei lässt er die Schönheit der Models alleine wirken, zeigt sie aber auch in kontext-abhängigen Kopfkino Situationen. Sein Motiv Elevator beschreibt eine Fantasie, die mit dem Schließen von Fahrstuhltüren beginnt und ohne Vorwarnung jede Sekunde abrupt enden kann, wenn die nächste Etage erreicht ist.

 

Der deutsche Fotograf und Musiker HANNES HÖCHSMANN hat bereits mit vielen Fotomodellen für seine Portrait- und Paarmotive zusammen gearbeitet. In die Gefilde der Aktfotografie hat es ihn aber auch verschlagen. Sein Motiv Vanessa unterstreicht die Formen des weiblichen Körpers mit sinnlicher Zurückhaltung.

 

AKT-WANDBILDER AUF DIESEN OBERFLÄCHEN ONLINE BESTELLEN

Akt-Bilder auf Aludibond Silver Brushed - ALUMINIUMOPTIK
Aludibond Silver Brushed verfügt über eine dezent gemaserte Oberfläche, welche aus unterschiedlichen Blickwinkeln silbern metallisch schimmert. Akt-Motive in Schwarz-Weiss entfalten in Silver Brushed eine aufregende Eleganz.

Akt-Bilder auf Fotofrottage - SEIDENMATT
Fotofrottage verblüfft durch seine seidenmatte Oberfläche mit intensiven und knackigen Farbnuancen. Diese Ausführung ist für Motive sowohl mit hoher Farbvielfalt als auch den Graustufen von Schwarz-Weiss-Aufnahmen geeignet.

Akt-Bilder auf Acrylglas - HOCHGLANZ
Acrylglas besticht mit seiner hochglänzenden Oberfläche durch eine wunderschöne Farbbrillanz und Tiefenschärfe. Motive mit symmetrischem Aufbau erhalten einen dreidimensionalen Bildeindruck. Ab der Formatgröße 120 x 80 cm wird jedes Wandbild mit der Oberfläche Acrylglas zusätzlich auf eine 2 Millimeter Dibond-Platte kaschiert und mit einer Wandaufhängung aus Aluminium versehen. Das sorgt für eine exzellente Formstabilität und nochmals gesteigerte Wertigkeit.

Sie sind sich nicht sicher, welche Oberfläche Sie für Ihr Wunschbild wählen sollen? Dann bestellen Sie doch einfach vorab ein Muster. So können Sie sich in Ruhe mit den Eigenschaften unserer verschiedenen Oberflächen vertraut machen.

AKT-WANDBILDER AUCH ALS INDIVIDUELLE SONDERANFERTIGUNG ONLINE BESTELLEN

Abseits unserer Standard-Wandbildformate bieten wir unseren Kunden selbstverständlich auch die Möglichkeit an, das gewünschte Motiv speziell auf ihre Wünsche anzupassen. Ob es individuelle Maße, bestimmte Motivausschnitte oder spezielle Bildvarianten sind - sprechen Sie uns an und wir beraten Sie Motiv-spezifisch was möglich ist.

Telefon: +49 (0)5066 - 90 400 – 0

E-Mail: shop@kollektion-wiedemann.de

Skandalös! Voyeuristisch! Anzüglich! Sind Motive der Aktfotografie eine zu kontroverse Wanddekoration für die eigene Inneneinrichtung? Wo endet die Kunst und wo beginnt das Pornografische? Die... mehr erfahren »