Outlet Tage im Mai - 10% zusätzlichen Rabatt auf bereits stark reduzierte Ausstellungsstücke.

Sabine Junginger 

„Das Spiel mit Farben und Formen ist meine Passion. Ich finde meine Erfüllung in der künstlerischen Interaktion zwischen Farbvariationen und abstrakten Gestaltungen, damit möchte ich durch meine Kunst eine positive und zukunftsorientierte Sicht auf unsere Welt vermitteln. Für mich ist Kunst ein Ort der Ruhe inmitten unserer hektischen Gesellschaft, an dem wir innehalten und unsere Gedanken treiben lassen können.“

Geboren 1966 in Tübingen und heute in Mössingen-Belsen lebend, hat Sabine Junginger eine beeindruckende Laufbahn im künstlerischen Bereich zurückgelegt. Über viele Jahre hinweg hat sie ihre Leidenschaft für Kunst kontinuierlich kultiviert und verfeinert. Nach dem Erwerb ihres Abschlusses als staatlich geprüfte Textildesignerin erlangte sie Erfolg als Designerin in verschiedenen Bereichen, sowohl fest angestellt als auch als freiberufliche Künstlerin.


Parallel zu ihrer beruflichen Karriere im Management eines Kosmetikfilialbetriebs in Tübingen hat sie stets ihrer künstlerischen Neigung nachgegeben. Besonders fasziniert ist Junginger von der Acrylfließtechnik. In einem Tanz aus Farbe und Bewegung entstehen auf diese Weise einzigartige Kompositionen, die jedem Werk eine ganz persönliche Note verleihen.

Die Acrylfließtechnik, auch bekannt als Acrylic Pouring, ist eine beliebte Maltechnik, bei der hoch pigmentierte Acrylfarben mit verschiedenen Fließmedien gemischt und dann auf die Leinwand gegossen oder geschüttet werden. Durch das Neigen der Leinwand entstehen einzigartige Muster und Strukturen. Diese spontane und oft unvorhersehbare Art der Malerei ermöglicht es Junginger, abstrakte Kompositionen zu schaffen, die eine ganz persönliche Note haben.


Doch ihre kreative Reise endet hier nicht. In jüngerer Zeit hat Sabine Junginger sich auch der digitalen Kunst verschrieben, insbesondere dem Gestalten von Collagen am Computer. Hier vereint sie verschiedene Elemente, Formen, Farben und Ornamente zu einem harmonischen Gesamtbild und entwickelt einen eigenen unverkennbaren Stil. Dabei integriert sie gerne auch Elemente aus ihren Acrylfließbildern, um eine einzigartige Verbindung zwischen traditioneller und digitaler Kunst zu schaffen.

Digitale Kunst, auch bekannt als Digital Art, bezieht sich auf Kunstwerke, die mithilfe von digitalen Werkzeugen und Techniken erstellt werden. Statt traditioneller künstlerischer Medien wie Farben, Leinwand oder Skulpturmaterialien werden Computerprogramme, Grafiktabletts, digitale Stifte und andere digitale Werkzeuge verwendet, um Kunstwerke zu erschaffen. Diese Vielfalt an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten bereichert Sabine Jungingers kreative Palette und ermöglicht es ihr, ihren Horizont ständig zu erweitern und neue Wege der Selbstentfaltung zu entdecken.

Sabine Junginger ist eine vielseitige Künstlerin, die ihre Leidenschaft für Kunst in verschiedenen Bereichen gekonnt zum Ausdruck bringt. Von der traditionellen Acrylfließtechnik bis hin zur modernen digitalen Kunst beherrscht sie ein breites Spektrum an kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Ihre Werke zeichnen sich durch eine persönliche Note aus, die durch ihre einzigartige Fusion von Techniken und Stilen entsteht. Sabine Junginger ist eine Künstlerin, die mit Leidenschaft und Talent die Grenzen der Kunst erkundet und dabei kontinuierlich neue Wege der Selbstentfaltung entdeckt.
Umfangreiche Informationen über Sabine Junginger und ihre faszinierende Kunstwelt erhalten Sie auf ihrer Internetseite.