MIRIAM FERSTL | DIVINE LIGHT | KOMIZA II

MIRIAM FERSTL | DIVINE LIGHT | KOMIZA II

Dieser Leuchter hängt in einer Kirche mit einer ganz besonderen Geschichte. Die Legende der Kirche der "Heiligen Maria Muttergottes der Piraten" basiert darauf, dass die Insel Vis, auf der die Kirche steht, in der Vergangenheit häufigen Piratenangriffen ausgesetzt war. Dabei wurde eine Ikone der Muttergottes aus einer kleinen Kapelle geraubt, die direkt am Meer in dem Örtchen Komiža stand. Diese Ikone wurde jedoch auf mysteriöse Art und Weise mehrfach wieder zurück an die Küste gespült. Auf Grund dieses Wunders wurde dann an dieser Stelle diese Kirche gebaut. Der Leuchter wird in einer speziellen Fertigungsweise hergestellt und wird "Maria Theresia"-Leuchter genannt.

Mehr erfahren Miriam Ferstl

Miriam Ferstl - Kunstfotografin
Deutschland

Miriam Ferstl fotografiert für ihre konzeptuelle Arbeit „Divine Light" Kronleuchter als zentrale, symbolhafte Lichtquellen sakraler Orte aus einem lotrechten Blickwinkel exakt mittig von unten - vorwiegend auf dalmatinischen Inseln, die für sie eine ganz besondere Anziehungskraft haben. Durch diesen Perspektivwechsel wird der eigentliche Aufbau der Leuchter deutlich, der erstaunlicherweise an Urformen der Natur, wie etwa Kristalle, Schneeflocken oder Blüten erinnert. Mit ihrer Arbeit ist es Miriam Ferstl ein Anliegen, neue Perspektiven aufzuzeigen, den Einfluss der Natur auf unser Harmonie- und Ästhetikempfinden deutlich zu machen und sich der Essenz der Dinge zuzuwenden. Ihre Bilder vermitteln Entschleunigung, Entspannung und bewirken einen Fokus auf die eigene, innere Mitte.

Gerne senden wir Ihnen ein Handmuster zu.
Weitere Arbeiten von Miriam Ferstl finden Sie auf ihrer Internetseite.

MIRIAM FERSTL | DIVINE LIGHT | KOMIZA II

10729-60
25 x 25 cm
Aludibond
ab 79,00 € *

Inkl. Mwst.

1 Ausführung wählen

2 Größe wählen