Christine Keruth

Künstlerin aus Deutschland


Ihre neue Serie „Lacuna“ (die Lücke, Vertiefung) erinnert mit ihren floralen Elementen an Gräser oder Bäume. Die Umsetzung ist von fließender Mehrdeutigkeit gekennzeichnet. Dabei reflektiert die Künstlerin implizierte Entitäten im Sinn eines andeuten von Objekten, welche nicht abgebildet sind. Dies ermöglicht eine offene Reflexion des Betrachtens.