Kerstin Sagebiel

„Alles eine Frage der Perspektive!“
Profilbild der Künstlerin Kerstin Sagebiel von Kollektion Wiedemann.
 
Aufgewachsen in einem Künstlerhaushalt war Kerstin Sagebiel schon immer kreativ tätig. Durch ihren Vater, ein studierter Künstler,  sind ihr die Techniken und der Umgang mit Materialien  vertraut, ohne das sie selbst Kunst studiert hat. Erst spät in ihrem Leben, nach einer überstandenen Krebserkrankung, hat sie selbst mit dem Malen begonnen. Über Nacht kam plötzlich das Gefühl, es muss etwas raus.  Seitdem lässt sie die Kunst nicht mehr los und ist fester Bestandteil ihres Lebens geworden. Schnell entstand die erste Zusammenarbeit mit einer Galerie in Italien und Hamburg. Es folgte die erste Einzelausstellung und diverse Gruppenausstellungen. Die Bilder von Kerstin Sagebiel begeistern inzwischen viele zufriedene Kunden. Als Autodidaktin transportiert sie ihre Emotionen auf die Leinwand und ist glücklich, wenn andere Menschen inspiriert sind, ihren eigenen Raum in den Bildern finden. Das Zusammenspiel von Form, Farbe und Sichtweise der Betrachtung ihrer Arbeiten, fasst die Künstlerin unter dem Motto „Alles eine Frage der Perspektive“ zusammen. Ihr Focus liegt dabei auf der abstrakten und grafischen modernen Kunst.

Mehr Informationen über Kerstin Sagebiel und ihre Kunst, finden Sie auch auf ihrer Internetseite.