Outlet Tage im Mai - 10% zusätzlichen Rabatt auf bereits stark reduzierte Ausstellungsstücke.
Profilbild des Künstlers Alexander Otto von Kollektion Wiedemann.

Nicolas Alexander Otto 

„Mit jeder meiner Fotografien halte ich die vergängliche Essenz eines Momentes für die Ewigkeit fest, um so Ruhepole in einer immer hektischeren Welt zu schaffen.“ 

Im Spannungsfeld zwischen entlegenen Landschaften und dem Großstadtdschungel entstehen die beeindruckenden Arbeiten des Landschaftsfotografen Nicolas Alexander Otto. Mit Neugier und Reiselust treibt es ihn immer wieder in die Ferne zu neuen Zielen. Die Aufnahmen, die er von seinen Expeditionen mitbringt, sind das genaue Gegenteil seiner eigenen Unrast: Sie schaffen Ruhepole in einer hektischen Welt und präsentieren Plätze, die für die Ewigkeit gemacht zu sein scheinen – monumental und beeindruckend

Nicolas Alexander Otto ist nicht nur ein passionierter Landschaftsfotograf, sondern auch Autor für diverse Fotozeitschriften, national wie international. Darüber hinaus begleitet er Klienten auf faszinierenden Fotoreisen durch Europa und die Welt, um ihnen die Kunst der Landschaftsfotografie näherzubringen. Als Host des »Landschaftsfotografie Podcasts« und Betreiber eines YouTube-Kanals gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen gerne weiter. Sein festes Credo ist, dass man sein Handwerk stetig verfeinern kann und er bildet sich kontinuierlich weiter, um immer auf dem neuesten Stand der Ästhetik und Technik zu sein.

Schon in seiner Kindheit war Nicolas viel unterwegs, da seine Eltern einen ausgeprägten Sinn für Reisen und Kultur hatten. Als Sohn einer Biologin und eines Geographen erhielt er früh die Gelegenheit, wunderschöne Landschaften und Orte zu besuchen, was sein Fernweh nur noch verstärkte. Die Leidenschaft für Video-Editing und digitales Design führte ihn schließlich zur Fotografie, eine Tätigkeit, die in seiner Familie bereits eine besondere Bedeutung hatte, da sowohl sein Vater als auch sein Großvater ambitionierte Fotografen waren.

Profilbild des Künstlers Alexander Otto 04

Während seines Studiums der Ostasienwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und einem Aufenthalt in Japan vertiefte er seine Leidenschaft für die Fotografie. Zurück in seiner Heimatstadt kaufte er sich seine erste eigene DSLR und unternahm ausgedehnte Reisen durch die Vereinigten Staaten. Seitdem hat er die Landschaften Europas, von Norwegen über Portugal, Island und Spanien bis hin zu Frankreich, Großbritannien und den Alpen, intensiv erkundet. Immer auf der Suche nach dem besten Licht an ikonischen und unbekannten Orten gleichermaßen, versucht er in seinen Bildern den romantischen Eindruck der Atmosphäre einzufangen und die Essenz des Ortes und seiner Erfahrung auf den Sensor zu bannen, in Farbe und Form.

Obwohl er größtenteils ein Autodidakt ist, erlangte Nicolas während seines Studiums der Medienwissenschaften und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum eine theoretische und praktische Ausbildung in der Fotografie. Diese gab ihm eine gute Basis für Inspiration und technisches Know-how, die er in seinen Werken präsentiert. Seine Fotografien wurden in diversen Ausstellungen gezeigt, in verschiedenen Medien publiziert und mit Auszeichnungen in verschiedenen Disziplinen honoriert. 

Für Nicolas hat die Fotografie eine besondere Verbindung zum Eskapismus, vor allem die Landschaftsfotografie. Sie ermöglicht ihm, neue Perspektiven auf seine Umgebung zu gewinnen und den Kern eines Lebens einzufangen. Seine technische Affinität und Begeisterung für die Technologie hinter der Ausrüstung spiegeln sich in der Liebe zum Detail und der Nachbearbeitung seiner Bilder wider. Fotografie ist für ihn nicht nur ein kreatives Hobby, sondern auch eine Entschuldigung, immer wieder auszubrechen, die Welt zu bereisen und dabei sowohl die äußere als auch die innere Landschaft zu erkunden.

In unserer postmodernen Gesellschaft, die oft von Orientierungslosigkeit geprägt ist, sucht Nicolas nach dem Wesentlichen: neue Erfahrungen, Ziele, Herausforderungen und die kontinuierliche Verbesserung seiner Talente. Mit der Fotografie als Medium kann er seine Visionen festhalten und andere Menschen mit seiner Begeisterung für die Landschaftsfotografie anstecken. Es ist die Verbindung aus kreativer Entfaltung, technischer Herausforderung und Eskapismus, die für ihn alles Gute in der Fotografie zusammenbringt.

Umfangreiche Informationen über Nicolas Alexander Otto und seine Fotografie erhalten Sie auf seiner Internetseite.

INTERNETSEITE