MARTIN PFISTER | MUSHROOM MYSTERY

Produktnummer: 9895-1612
Größe: 180 x 120 cm
Material: Fotofrottage - Seidenmatt

Sofort verfügbar, Lieferzeit 7-10 Tage

Ausführung
SEIDENMATT
Größe
180 x 120 cm
Menge

Martin Pfister

 
Ein kreativer Eigenbrötler und leidenschaftlicher Mountainbike-Fahrer. Gottverlassen auf einem Resthof, lebt er von Bergen und Seen umgeben irgendwo in Süddeutschland. Seine "Lichtgestalten" entführen uns in seine märchenhafte Zauberwelt.

Mehr Informationen über Martin Pfister und seine Kunst, finden Sie auch auf seiner Internetseite.

Fotofrottage 


Seidenmatte Oberfläche mit intensiv lebendigen Farbnuancen.

Material
Masterbond: 3 mm starke Verbundplatte. Weiße Deckschichten aus 0,3 mm dickem Aluminium. Die innere Schicht besteht aus einem schwarzen Polyethylenkern. Leichter als herkömmliches Aluminium bei gleicher Materialstärke. Hohe Stabilität und Haltbarkeit.

Vorteile
Nicht spiegelnde Oberfläche mit einer geschmeidigen Haptik. Helle Bildstellen schimmern dezent aus verschiedenen Blickwinkeln. Besonders geeignet für farb- und kontrastintensive Motive.

Nachteile
Fingerabdrücke können auf der seidenmatten Oberfläche sichtbare Flecken hinterlassen. Bei schwachen Lichtverhältnissen können die Farben einen fahlen Eindruck vermitteln.


Oberflächen Muster


Sie möchten gerne ein schönes großes Wandbild von Kollektion Wiedemann online kaufen, sind sich aber unsicher welche Bildoberfläche Sie wählen sollen? Kein Problem. Mit unseren Mustern können Sie sich vorab einen Eindruck, über Beschaffenheit und Aussehen unserer Wandbild Oberflächen verschaffen.

Die Muster haben eine Größe von 24,5 × 16 cm und kommen standardmäßig mit den hier gezeigten Motiven zu Ihnen. Möchten Sie ein anderes Motiv auf Ihrem Muster haben, so geben Sie einfach Artikelnummer oder Motiv-Titel im Kommentarfeld Ihres Bestellvorgangs an.


Ohne eine gekonnte Bildbearbeitung wäre dieser unglaublich schöne Pilz nie auf diese Weise auf einem Bild zu sehen. Sehr klein, sehr filigran und mit einem giftgrün schimmernden Stamm bei Lichtkontakt war diese Lichtgestalt eine wahre Freude für den Fotografen. Einige fotografische und bearbeitungstechnische Versuche waren notwendig, um dieses Ergebnis entstehen zu lassen.